abdBestattungsHilfe-Hamburg

günstig - würdevoll Abschied nehmen

Was ist zu tun im Sterbefall?

1.  Arzt

Todesfeststellung durch den Arzt

Bitte benachrichtigen Sie zunächst Ihren Hausarzt oder den Arzt im Notdienst, Telefon 116117.

Die Todesfeststellung und Todesbescheinigung erfolgt durch den Arzt. Institutionen (Krankenhaus etc.) übernehmen das. Der Arzt benötigt den Personalausweis des Verstorbenen.

2.  Hilfe

Beistand und Hilfe: abdBestattungsHilfe-Hamburg

Rufen Sie uns an: 
Telefon 040 - 500 488 85 rund um die Uhr (24/7)

Dipl. Ing. Hermann KUTZ - rufen Sie mich einfach an oder senden Sie eine Kurznachricht über

WhatsApp oder SMS an Mobil: 0173 - 939 2000


Der Trauerfall –

eine außergewöhnliche seelische Belastungssituation für die Hinterbliebenen

Sie haben einen Todesfall in Ihrer Familie. Und - nun müssen Sie als Hinterbliebene sich in Ihrer Trauer, in dieser Ausnahmesituation, noch zusätzlich um Vielerlei kümmern, sich Gedanken machen und organisatorisches erledigen. - Holen Sie sich Beistand und Hilfe. Lassen Sie sich begleiten, stützen und führen. Lassen Sie sich Ballast abnehmen, - Zum Beispiel duch die abdBestattungsHilfe-Hamburg.

abdBestattungsHilfe-Hamburg - Geschäftsstelle - Foto: Dipl. Ing. Hermann Kutz
abdBestattungsHilfe-Hamburg - Geschäftsstelle in Oststeinbek (bei Hamburg) - Dipl. Ing. Hermann KUTZ

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. Bei Ihnen im Haus oder im Bestattungsunternehmen, wie Sie es sich wünschen. Der Mitarbeiter, die Mitarbeiterin des Bestatters wird mit Ihnen das Was und Wie zum Sterbefall durchsprechen.

Dipl. Ing. Hermann KUTZ

Wir, die abdBestattungsHife-Hamburg, sind anders ...

  • Wir sind ältere, gereifte Mitarbeiter, keine jungen Spunte -  Im Trauer-Gespräch mit Angehörigen können wir gut zuhören
  • Der Verstorbene bleibt Herr oder Frau …, wird nicht zur Leiche
    (auch sprachlich nicht)
  • Wir beraten zu den Bestattungsarten, begleiten Sie in Ihrer Trauer (Abschiednahme), gestalten in Ihrem Sinne die Trauerfeier und Bestattung
  • In jedem Fall werden die gesamten Bestattungskosten transparent dargestellt (abd-Kosten und alle Fremdkosten) 
  • Die Angehörigen werden zwischeninformiert, zur Überführung,
    zur Kremierung, wenn Sterbeurkunden vorliegen, zur
    Beisetzung u.s.w.
  • Wir übernehmen bestimmte Schriftwechsel - Aufgaben im Rahmen eines Todesfalles - Informationen an Rententräger, Krankenkassen, Versicherungen, Vermietern u.w.

Bestattungsarten

Seebestattung - Wasseroberfläche - freier-Horizont-sea - abdBestattungsHilfe-Hamburg.de

Seebestattung

Nach der Einäscherung wird eine spezielle Urne der See übergeben. Eine Trauerfeier auf dem Schiff ist möglich. Eine Seekarte mit Koordienaten und Daten dokumentiert die Bestattung  für  die Hinterbliebenen.

Waldbestattung - Parkbank am Waldrand - tranquility-base - abdBestattungsHilfe-Hamburg.de

Waldbestattung

Urnenbeisetzung an einem Baum auf ausgewiesenen Friedhofs-Flächen oder auch in speziellen Waldgebieten (FriedWald®, Ruheforst®), die dafür   vorgesehen sind. Die Bestattung ist anonym oder halbanonym möglich.

Sargbestattung - Friedhof unter Bäumen - tranquility-base - abdBestattungsHilfe-Hamburg.de

Sargbestattung

Erdbestattung:  Der Verstorbene wird nach der Trauerfeier zu seinem Grab geleitet, der Sarg wird dort abgesenkt.

Eine vorherige Aufbahrung ist möglich.

Feuerbestattung: Urnenbeisetzung nachdem der Sarg eingeäschert wurde.


Bestattungsvorsorge

Ein gutes und beruhigendes Gefühl, wenn man seinen letzten Weg, seinen Abschied schon zu Lebzeiten geregelt hat. Hinterbliebenen fällt es im Sterbefall, in der Trauer, häufig schwer die notwendigen Entscheidungen zu treffen. Sie sind in einer Ausnahmesituation die hohe Belastungen mit sich bringt.

Gut, wenn dann schon alles geregelt ist. - Auch finanziell. Denn nach dem Wegfall der Sterbehilfe sind auch die finanziellen Belastungen für die Hinterbliebenen nicht zu unterschätzen.